Corvette C4 Ersatzteile ZR-1 Parts - LT5 Parts * Corvette C4 - L98 - LT1 - LT4 - LT5 -  ZR-1 * Corvette C4 * Corvette Jahresübersicht * C4 1984 * C4 1985 * C4 1986 * C4 1987 * C4 1988 * C4 1989 * C4 1990 * C4 1991 * C4 1992 * C4 1993 * C4 1994 * C4 1995 * C4 1996 * Chrysler PT Cruiser Ersatzteile * Wiederladetechnik * BDMP WAMZ - Auswertungssoftware  Luftkanal Software Aufmaßprogramm  Download * Impressum * Privatsphäre und Datenschutz * Geschäftsbedingungen
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. VERSTANDEN!


Corvette C4 Ersatzteile ( L88, L98, LT1, LT4, LT5 / ZR-1 )
Viele nicht mehr lieferbare Original Corvette C4 Ersatzteile ab Lager lieferbar.
Hier: »
Corvette ZR-1 + C4 Ersatzteile / ZR-1 Bremsanlage / Parts + LT5 ZR-1 Parts

7 % Weihnachtsrabatt bei Bestellungen bis 23.12.2018 auf Lagerware

wm.jpg (10169 Byte)



Corvette C4 PDF Ersatzteil Katalog - Parts Katalog Corvette C4 / ZR-1 / LT5 + C4 L98 LT1

Bestellungen bitte per eMail mit Angabe der Fahrzeugdaten, Baujahr etc. z.b. VIN = Fahrgestellnummer an:
corvette-c4 @ gmx.de  

Kontakt unter der Telefon-Nr.: 05646-1452 Mo./Sa./So von 8:00- 10:00 Uhr und Di./Mi./Fr. von 20:00 -21:00Uhr ereichbar oder stellen Sie Ihre Fragen per Mail o. Fax: 05646 -252222
c41990.jpg (75045 Byte)
(Corvette C4 - Motor L98 - Baujahr 1990)

Vergleich Innenraum Corvette C4 1984-1996

 

 

c4_8489.jpg (47497 Byte)
Corvette C4 L88 / L98 1984 - 1989 Innenraum

c4_9096.jpg (77192 Byte)
Corvette C4 L98 / LT1 / LT4 / LT5 1990 - 1996 Innenraum

 

 

c4_1990.jpg (63596 Byte)
c4_1990h.jpg (172001 Byte)
Corvette C4 L88 / L98 1984 - 1990 Karosserie

c4_1991v.jpg (96090 Byte)
c4_1991h.jpg (46655 Byte)
Corvette C4 L98 / LT1 / LT4 / LT5 ZR-1 1990 - 1996 Karosserie

 

Kaufberatung - deutsche Tests und Fahrberichte der Corvette C4 1984 - 1996

Ausgabe

Zeitschrift

Bericht
3 / 1983 Auto Motor Sport erster Fahrbericht Corvette C4
     
19 / 1986 Auto Motor Sport Test Corvette C4 L98
7 / 1989 Auto Motor Sport Fahrbericht Corvette ZR-1
11 / 1989 Auto Motor Sport Vergleich Corvette ZR-1
4 / 1990 Auto Zeitung Test Corvette ZR-1
8 / 1990 Motor Klassik Fahrbericht Corvette ZR-1
12 / 1990 Sport Auto Vergleich Corvette ZR-1
1 / 1991 Rallye Racing Vergleich Corvette ZR-1
16 / 1991 Auto Motor Sport Fahrbericht Corvette LT1
26 / 1994 Auto Zeitung Test Corvette LT1
3 / 2012 Motor Klassik Youngtimmer Fahrbericht und Kaufberatung Corvette C4 ZR-1

Testberichte der ZR-1 gab es in folgenden deutschen Autozeitschriften:
Auto Motor Sport 11 / 1989
Auto Zeitung 4 / 1990
Rallye Racing 1 / 1991
Sport Auto 12 / 1990

Testbericht Corvette : Beschleunigung von 0 auf 200 km/h im Vergleich:

Fahrzeug Motor PS 0 - 200 km/h Test Ausgabe  
Corvette C4 ZR-1 LT5 385 18,0 Sec. AMS 11/1989  
Corvette C5 LS1 344 19,5 Sec. SA 1/2003  
Ferrari Testarossa   390 19,8 Sec. AMS 11/1989  
Porsche 928 GT   330 21,3 sec. AMS 11/1989  
Mercedes 500 SL   326 25,5 Sec. AMS 11/1989  
Corvette C4 LT1 306 28,9 Sec. SA 1/1994  
Corvette C4 L98 233 31,8 Sec. AMS 19/1986  
Jaguar XJ 12   311 32,1 Sec. AMS 9/1993  
Mercedes S500   320 32,6 Sec. AMS 10/1995  
BMW 740i   286 35 Sec. AMS 13/1992  
             
             

E10 Verträglichkeit der Corvette C4 1984 – 1996
Gemäß der GM Betriebsanleitung soll die Corvette C4 Baujahr 1984 – 1996 (L83, L98, LT1, LT5)
für E10 Superbenzin geeignet sein. (Angaben ohne Gewähr)
Empfohlen wird jedoch Super Plus (E5) zu tanken.

18 Jahre nach dem Erscheinen der ZR-1 (1990) gibt es nun eine neue ZR1 (2008),
ein neuer "King of the Hill" ist geboren.
Ein paar seltene C4 + ZR-1 + LT5 Ersatzteile (auch EOL) und auch 315/35ZR17 Reifen gibt es auf der obigen Seite.
Umstellung von der R12 Klimaanlage auf R413A auch auf der obigen Seite.
Viele Ersatzteile der Corvette C4 sind schon "EOL" und werden nicht mehr produziert von GM.
Einige Ersatzteile wurden von OEM Lieferanten neu aufgelegt.
Diagnose der elektronischen Systeme der C4 können über die ALDL Schnittstelle (OBD 1 1984 - 1995, OBD 2 1996)
vorgenommen werden. Weitere Infos auf der
Diagnose Corvette Seite.
Die ZR-1 Baureihe 1990 - 1995 ist bis heute die einzige Corvette mit einem 4 Ventil Motor und oben liegenden Nockenwellen.
Infos über Fehlercodes des ECM, CCM, EBCM, S.I.R., A/C System, FX3 System, LTPWS System gibt es hier:
dmcl.pdf
Bei Fragen zur C4 u.a. Vetten, besuchen sie das Roadhouse in Paderborn  jeden zweiten
Donnerstag im Monat zwischen ca. 18.30 - 20.30 Uhr, dort treffen sich Corvetteliebhaber.

The Heartbeat of AmericaCorvette ZR-1 1991

mzr1.jpg (33428 Byte)

Die Corvette C4 ist der erste amerikanische Sportwagen, der hier in Europa nicht nur belächelt wurde. Aaufgrund der völligen neu Konstruktion wurde bei der C4 (nicht wie bei den Vorgängermodellen C1 - C3) auch der Rahmen neu konstruiert und die Radaufhängungen aus geschmiedeten Aluminium hergestellt. Es wurden bei der Entwicklung keine Kosten gescheut. Mit Rost hat die C4 eigentlich keinerlei Probleme. Der Rahmen wurde Aluminium beschichtet. Die Radaufhängung, Kardanwelle und hintere Achse sind aus Aluminium, so wie auch die hintere Rahmenkonstruktion für den Tank. Das kommt dem Gewicht der C4 zu Gute. Die Hi-Tec Fieberglas Verbundblattfedern waren eine technische Herausforderung. Die Karosserie ist, wie seit der ersten Corvette 1953 aus Kunststoff. Das Fahrwerk der C4, als sie 1984 erstmals auf dem Markt kam, wurde als erstklassig in der Presse beurteilt. Der Luftwiderstandswert war für die 80er Jahre als herausragend zu bezeichnen. Der V8 Motor mit seinen anfänglichen 205 HP (1984) wurde im lauf der Jahre überarbeitet.
Drehmoment:
( 1984  L83 ) 393 Nm bei 2800 U/min
( 1985-1986  L98 ) 447 Nm bei 3200 U/min
( 1987-1991  L98 ) 468 Nm bei 3200 U/min
( 1990-1992  LT5 - ZR-1 ) 502 Nm bei 4800 U/min
( 1993-1995  LT5 - ZR-1 ) 521 Nm bei 5200 U/min
( 1992-1996  LT1 ) 461 Nm bei 3600 U/min
( 1996  LT4 ) 461 Nm bei 4500 U/min

1990 hatte der L98 Motor der von 1985 - 1991 verbaut wurde 250 HP und die ZR-1 setzte 1990 neue Maßstäbe mit ihrem völlig neu konstruierten 32 Ventil DOHC LT5 Motor. Mit ihren 375 HP erreichte die ZR-1 sensationelle Fahrleistung und die Laufkultur des LT5 Motor war so gut, das bei laufendem Motor ein 1 Cent Stück hochkant stehen blieb.  Die Karosserie wurde für die ZR-1 neu gestaltet. Der neue Innenraum ab 1990 kam beiden Modellen L98 und LT5 zu gute, das ab 1984 vorhandene und etwas anfällige Digital Cockpit ( Mäuseklavier ) wurde durch Instrumente und ein LCD Display ersetzt. Wegen kleineren Temperatur Problemen gab es ab 1990 auch ein neu überarbeitetes Kühlsystem für die C4, sowie den Fahrer Airbag. Das 90er ZR-1 Heck wurde ab 1991 in der 8cm schmaleren Version für die L98 übernommen. Ab 1992 löste der LT1 Motor mit 300 HP den L98 Motor ab. Der LT1 Motor erreicht nicht ganz das Drehmoment des L98 Triebwerks. Für den L98 Motor gibt es seit 2004 eine Umrüstmöglichkeit auf die Euro 2 Abgasnorm. Die ZR-1 mit ihrer umschaltbaren Leistung per Schlüsselschalter 250/375 HP und später 250/405 HP bleibt bis heute einzigartig. Erst 2005 erreichte die Corvette C6 eine Motorleistung die dem LT5 Triebwerk der ZR-1 1990 - 1995 entspricht.

Das Resümee:
Die C4 ein erstklassig ausgestatteter Sportwagen der 80er und 90er Jahre mit keinerlei Rostproblemen. Fahrzeuge mit geringer Laufleistung und im Originalzustand werden seltener und sind zur Zeit (2015) unter 20.000 Euro zu bekommen, eine gut erhaltene ZR-1 im Originalzustand, die mal fast 215.000 DM gekostet hat, ist unter 30.000 Euro zu bekommen.


Woran erkennt man äußerlich eine ZR-1 gegenüber einer normal C4 ?
Hier ein paar Bilder mit den kleinen Unterschieden.

zr1d2.jpg (35297 Byte)

zr1d3.jpg (19228 Byte)

zr1d1.jpg (14292 Byte)

 

ECM Fault Code List C4 (ZR-1 LT5; VIN J)
Code Definition
13 Left Oxygen Sensor (Open)
14 Coolant Sensor (High Temp)
15 Coolant Sensor (Low Temp)
16 DIS Fault Line Malfunction
21 TPS (Voltage High)
22 TPS (Voltage Low)
23 IAT Sensor (Temp Low)
24 Vehicle Speed Sensor
25 IAT Sensor (Temp High)
31 Cam Sensor Signal Problem
33 MAP Sensor (Voltage High)
34 MAP Sensor (Voltage Low)
36 DIS Fault Line/Missing or Extra EST Signal
41 Cylinder Select Error
42 EST System Malfunction
43 ESC System Malfunction
44 Left Oxygen Sensor (Lean)
45 Left Oxygen Sensor (Rich)
46 PASS-Key Circuit
51 MEM-CAL Problem
52 Engine Oil Temp Sensor (Low Temp)
53 System Voltage Error
54 Fuel Pump Voltage Low
55 Fuel Lean Monitor
56 Vacuum Sensor Voltage Problem
61 Secondary Port Throttle System Malfunction
62 Engine Oil Temp Sensor High
63 Right Oxygen Sensor Circuit (Open)
64 Right Oxygen Sensor (Lean)
65 Right Oxygen Sensor (Rich)
66 Engine Power Switch Voltage (High or Low)


ECM Fault Code List C4 (L98; VIN 8)
Code Definition
13 Oxygen Sensor (Open)
14 Coolant Sensor (High Temp)
15 Coolant Sensor (Low Temp)
21 TPS (Voltage High)
22 TPS (Voltage Low)
23 IAT Sensor (Temp Low)
24 Vehicle Speed Sensor
25 IAT Sensor (Temp High)
32 EGR System Malfunction
33 MAP Sensor (Voltage High)
34 MAP Sensor (Voltage Low)
41 Cylinder Select Error
42 EST System Malfunction
43 ESC System Malfunction
44 Oxygen Sensor (System Lean)
45 Oxygen Sensor (System Rich)
46 PASS-Key Circuit
51 MEM-CAL Problem
52 Engine Oil Temp Sensor Low
53 System Voltage Problem
54 Fuel Pump Voltage Low
62 Engine Oil Temp Sensor High


CCM Fault Code List
Code Definition
12 On-Board Diagnostics Operational; No Codes
13 DIC Switches Open or Shorted to B+
14 DIC Switches Shorted to Ground
16 Ignition 3 Fuse Circuit Open
21 Horn Relay Coil Shorted to B+ or CCM Internal Open
22 Rear Defogger Relay Coil Shorted to B+ or CCM Internal Open
24 Courtesy Lamp Relay Coil Shorted to B+ or CCM Internal Open
25 Courtesy Lamp Relay Coil Circuit Open or Shorted to Ground
26 LCD Blanking Control Circuit Shorted to B+ or CCM Internal Open
27 LCD Blanking Control Circuit Open or Shorted to Ground
31 LCD Data Circuit Shorted to B+ or CCM Internal Open
32 LCD Data Circuit Open or Shorted to Ground
33 Data Clock Circuit Shorted to B+ or CCM Internal Open
34 Data Clock Circuit Open or Shorted to Ground
35 Data Strobe Circuit Shorted to B+ or CCM Internal Open
36 Data Strobe Circuit Open or Shorted to Ground
37 M Clock Circuit Shorted to B+ or CCM Internal Open
38 M Clock Circuit Open or Shorted to Ground
41 Loss of ECM Serial Data Communication
51 Pass-Key - Invalid Key Detection
52 Pass-Key - Key Detection Circuit Shorted
53 Pass-Key - Key Detection Circuit Open or Shorted to B+
54 Pass-Key - Fuel Enable Failure
61 Pass-Key - Key # 1 Programming Resistance Out of Range
62 Pass-Key - Key # 2 Programming Resistance High
63 Pass-Key - Key # 2 Programming Resistance Low
71 LCD Dimming Output Circuit Shorted to B+ or CCM Internal Open
72 LCD Dimming Output Circuit Open or Shorted to Ground
73 LED Display Dimming Output Circuit Shorted to B+ or CCM Internal Open
74 LED Display Dimming Output Circuit Open or Shorted to Ground

LTPWS Fault Code List
Code Definition
99 Receiver/Control Module Diagnosis
23 Right Tire Rear Low Tire
24 Right Tire Rear Sensor Fault
33 Left Tire Rear Low Tire
34 Left Tire Rear Sensor Fault
43 Left Tire Front Low Tire
44 Left Tire Front Sensor Fault
53 Right Tire Front Low Tire
54 Right Tire Front Sensor Fault

ABS Fault Code List
Code Definition
21 Right Front Wheel Speed Sensor Fault
22 Right Front Toothed Wheel Frequency Error
25 Left Front Wheel Speed Sensor Fault
26 Left Front Toothed Wheel Frequency Error
31 Right Rear Wheel Speed Sensor Fault
32 Right Rear Toothed Wheel Frequency Error
35 Left Rear Wheel Speed Sensor Fault
36 Left Rear Toothed Wheel Frequency Error
41 Right Front Solenoid Valve Fault
45 Left Front Solenoid Valve Fault
55 Rear Wheels Solenoid Valve Fault
61 Pump Motor or Motor Relay Fault
63 Solenoid Valve Relay Fault
71 Electronic Brake Control Module Fault
72 Serial Data Line Fault
75 Lateral Accelerometer Fault (Short ot Open)
76 Lateral Accelerometer Fault (Signal out of Range)

SIR (Airbag) Fault Code List
Code Definition
21 Steering Column Circuit Resistance too High
22 Steering Column Circuit Resistance too Low
23 Steering Column Circuit Voltage too High
23 Steering Column Circuit Voltage too Low
25 Short to Battery in Steering Column Circuit
26 Open in Steering Column Circuit
31 Open 36 VLT to Deployment Loop
32 Grounded 36 VLT to Deployment Loop
33 History Code, Diode B Shorted in Wiring Harness to Arming Sensor
34 Open in Ignition 1 Feed to Deployment Loop
35 Discriminating Sensor Open
41 and / or 42 Deployment Loop Energy Reserve Voltage Fault
51 Accident Detected
52 EEPROM Accident Data Area Full
61 Force Low or "INFL REST" Warning Lamp Circuit Failure
71 Internal DERM Fault

Automatic Air Conditioning Fault Code List
01 + 02 Temperature Door Motor Circuit Fault
03 (Open) + 04 (Short) Outside (Ambient) Air Temperature Sensor Fault
05 (Open) + 06 (Short) In-Vehicle Temperature Sensor Circuit Fault
07 (Open) + 08 (Short) Solar (Sun-Load) Sensor Circuit Fault Open or Shorted
09 Low Freon Detected
10 or --- Uart or "E" and "C" Bus Failure
Diagnostic mode = push and hold the fan "up" arrow and fan "down" arrow at the same time (5 sec.)
Push "Auto Fan" to show the fault codes
LED flash at 60 times per minute = Fault codes be stored
Reset = Remove Negative Battery Cable for 1 Minute

Code Liste Selective Ride Control FX3:

12 Start of code sequence
13 Left Rear time out
14 Right Front time out
21 Left Front time out
22 Right Rear time out
23 Loss of vehicle speed signal
31 Left Front out of position
32 Right Front out of position
33 Left Rear out of position
34 Right Rear out of position
41 Selective Ride Control Switch short to Voltage
42 Selective Ride Control Switch open cantacts
43 Selective Ride Control Switch open circuit


Alle Angaben ohne Gewähr.

Corvette Service - Reifen - Ersatzteile - Felgen - Ölfilter - Luftfilter - Bremsscheiben - Bremsklötze - Benzinpumpen - Benzinfilter - Spiegelglas - Sensoren - Zündspulen - Zündkerzen - PCV Ventile - Dichtungen - Radlager - gelbe Blinkerbirnen - Relais - Lüftermotor - Lamdasonde / Oxygen Sensor Thermostat - O-Ringe - Ventilschaftdichtungen - Computer Modul MEM - ECM - Anlasser - Desolite - Rippenriemen für C4 L98 LT1 LT4 LT5 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996

 

Google

Diese Seiten wurden mit einer Auflösung von 1024x768 erstellt.

Raimund Weber
Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben können ohne Angabe von Gründen geändert werden.
Andere hier aufgeführte Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizenzträgers.


Copyright © 1997-2016 Raimund Weber. Alle Rechte vorbehalten emailco2.jpg (5050 Byte)
CORVETTE and ZR-1 are Trademarks of General Motors Corporation (GM)
PT and Cruiser are Trademarks of Chrysler LLC  
Impressum  Geschäftsbedingungen

Letzte Aktualisierung: Samstag, 08. Dezember 2018.